Über Hans

Hans Steinke

Mehr war nicht.  Mehr kommt nicht.  Mehr ist nicht.
„M e h r  ist die Täuschung.“

HANS STEINKE

NATÜRLICHE  WIRKLICHKEIT.
Nicht Zwei.

ES GIBT KEINE ANTWORT.

Wer, Wie oder Was hier beschrieben oder mitgeteilt ist, hat nichts, absolut gar nichts, mit Mir, Hans, einer Person, Jemanden oder Etwas zu tun, der oder das Dies oder Das hier passiert, macht, lebt oder erfährt.
ES ist einfach (m)eine Geschichte – von, durch uns für Niemanden.
Es findet hier ganz einfach und natürlich (scheinbar) schreiben, lesen, denken, spüren, sehen, hören, atmen und pulsieren statt. Man könnte es auch ‚energetisches wahrnehmen’ oder natürliche Resonanz des Lebens nennen. Es ist einfach ‚(mit)spielen’‚nur’ eben ohne (ein) Mich, Dich oder Uns.
Spielen ist wie atmen, schmunzeln und blinzeln. Spielen braucht Niemanden, keine ICH’s. Es braucht nichts, das es noch zusätzlich tut, macht und/oder entscheidet, wie/was gespielt wird.
Spielen ist ein anderes Wort für Leben, freisein – für Niemanden.
Freisein ist einfach bedingungslos. Fieden.
ICH BIN zusätzlich darin als ein (ab)getrenntes ETWAS ist eine konstruierte (globale) Geschichte und dann (von ICH) mit der Wirklichkeit ‚verwechselt‘. Diese Ich-Welt ist reine Einbildung, Phantasie.
Ein Filter – im ‚Zentrum‘ die Person darin, die sie scheinbar macht, erlebt und (selbst-bewusst) entscheidet.
Das ist nicht falsch – es ist einfach ’nur‘ Illusionär.
Nicht real. Sorry … niemals.
Die persönliche Welt ist ganz einfach irreal. Nichts (!!) und (gleichzig) Alles, was scheinbar passiert.
Darum geht es hier – in „dieser Botschaft“.
Das ist Alles – und weiter Nichts.  cool

Alles hat nichts zu verlieren, die persönliche Welt allerdings scheinbar Alles.

Das ist vielleicht der feine, aber gleichzeitig eben fast ungeheuerliche !! Unterschied für die angebliche Person, hier.
Ungebunden verbunden ist das ganz praktische Paradoxum das hier kommuniziert (beleuchted) wird …  und (scheinbar )widersprüchlich.
Leben selbst ist ganz gewöhnlich und einfach nicht zu (er)fassen, zu wissen oder zu (er)kennen.
DU hast nichts in der Hand. Es gibt wirklich nicht Getrenntes, das immer wieder zusammen gehalten werden müsste.
Dich, einen Zusammenhalter, gibt es garnicht. DU, Ich, ist die Illusion.
Der Träumer träumend im Geträumten.
Puffffff … !!!

Leben selbst, so wie es auch immer zu sein scheint, ist tatsächlich ganz und gar genau so unfassbar ganz und perfekt wie es (nicht-wissender Weise) ist. Zu 100% bleibend unbekannt – Unknowable.

Mehr war nicht. Mehr kommt nicht.  M e h r  ist künstlich. Gemacht. Irreal. Weniger natürlich auch .. !!!
Es ist wie geboren und sterben gleichzeitig … und … upppps:
„Das kleine Nichts, das wirklich Alles ist“. (Andreas Müller).

Fertig.
Die Resonanz
dieser Geschichte kann LIEBE genannte werden.
Das ist zwar auch nur ein Wort für eine mögliche Geschichte, aber es ist einfach eine Geschichte die wert es wert, hier erzählt zu werden.
„Also bitteschön – mehr oder weniger ist diese WEB-SEITE  nicht … und … völlig gern geschehen.“
Eine Geschichte, die eigentlich wahr sein sollte !  cool

Der Saft der Lebens ist Nicht-Wissen.
„Nicht zu wissen kann nicht gewusst werden, weil nichts gewusst wird … und es wird nichts gewusst, weil es von Vornherein keinen Wissenden gibt.“

Hans Steinke

Biografie ab 2014

(Hier findest du die ganze Geschichte … )

 

2014

,Begegnung mit TONY PARSONS in Copenhagen.
Wohl (scheinbar ?) nichtwissend, das letzte Kapitel (meiner) der persönliche Geschichte …

2015

„ALLES AUF NULL … „
Partnerschaft mit Mandy Meissgeier und Umzug nach Leipzig.
“Energetisches Wahrnehmen  –  Sein ohne (Vor)Wissen ”.
Beginn der NO-talks.

2016

Begegnung und Freundschaft mit ANDREAS MÜLLER.   (Non-Duality Talks)
„Das kleine Nichts das Alles ist.“  

2017

1. Sabbatjahr
„Ein verdammt des-illusionierender Vorgang, indem ‚Ich‘ seine scheinbare Bedeutung verlor …

2018

2. Sabbatjahr
… und sich in tragisch-komischer Melodramatik widerwillig nur 
l a a a n n g s a a m  auflöste.”
(ICH kann und will es einfach wirklich nicht wahrhaben, das es „so verschwindend klein ist im Ganzen – und letztendlich illusioniär)

2019

3. Sabbatjahr
Die Manngeburt mit STEFAN WOLFF.“  15 Männern und Stefan Wolff in den Schweizer Alpen.
„Nocheinmal ein ‚echter und ehrlicher (aber verzweifelter) Versuch, mich selbst gründlich mit einer Vorstellung (Schein) zu betrügen.“

2020

Begegnung mit TIM CLISS …  und der ‚Woooooow-Effekt. cool
DIES – DER SAFT DES LEBENS IST NICHTWISSEN.  (Not Two / Non-Duality)
Re-Start der NO-talks.
NO-talks-Live – „Niemand Zuhause bei Hans.“
NO-talks-online – „Zoom’ing mit Hans.“

2021

„NATÜRLICHE REALITÄT.“

„DIE NATUR DER NATUR IST NATÜRLICH
Das ist Alles … und plötzlich ist der Name ‚dieser Messages‘ da – neu geboren:
Natürliche Realität.
„Man könnte es an dieser Stelle auch noch einfacher ausdrücken: ‚ICH‘ sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht.“  cool

2022

„GO … GONE … GOODBYE“

„Nichts erscheint bereits als Alles was ist“!

Damit ist im wahrsten Sinne des Wortes Alles gesagt!
„Plötzlich ist der Wald die Bäume und die Bäume sind der Wald.“
Bereits alles fertig (ohne mich) … was sonst !!

Mehr geht nicht. Mehr kommt nicht. – MEHR gibt es nicht.
„So gesehen, ist dieser VideoClip zeitlos und weiterhin aktuell.“
Hans Steinke
Energetisches Wahrnehmen. (Teil 1 – Halberstadt 30. 9. 2016)
* ICH – Die Beleuchtung einer scheinbar persönlichen Zwangslage.
* Die natürliche Realität ist absolut unspektakulär.